StartseiteOffene StellenOGTS/ÜMIJugendlicheErwachseneKolpingsfamilienKolping-Akademie NRWServiceÜber uns


In- und Outhouse-Schulungen und Seminare
NEU: Online-Anmeldung für alle Studiengänge


In- und Outhouse-Schulungen und Seminare für kleine und mittlere Unternehmen, soziale Organisationen sowie Einrichtungen des Gesundheitswesens

Im Bereich der In- und Outhouse-Schulungen und Seminare bietet die Kolping-Akademie NRW am Standort Köln viele unterschiedliche Themenschwerpunkte aus den Themenfeldern BWL und Management sowie Erziehungswesen an. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über Möglichkeiten und Beispiele verschiedener Seminarthemen.

Dabei folgt die Kolping-Akademie NRW im Bereich der beruflichen Weiterbildung dem Bildungsauftrag nach dem Weiterbildungsgesetz NRW.

Gerne übernehmen wir für Sie, in enger Absprache mit Ihrem Unternehmen und den Fortbildungsbedarfen Ihrer Einrichtung entsprechend, die Planung, Organisation und Durchführung der Seminare, ganz gemäß der Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Institution: kundenorientiert, zertifiziert und staatlich anerkannt!

Fachkraft für Traumapädagogik (KA)

Berufsbegleitender Studiengang

Der Studiengang zur „Fachkraft für Traumapädagogik (KA)“ vermittelt umfangreiches, theoretisches Fachwissen zum Thema Traumapädagogik und bietet in praxisorientierten Einheiten die Möglichkeit, sich mit der Komplexität erworbener Traumata, der Traumaentwicklung sowie der Folgestörungen auseinanderzusetzen. In den einzelnen Seminaren werden die Teilnehmer dieses Studienganges, die mit traumatisierten Menschen arbeiten, für eigene emotionale Reaktionen sensibilisiert. Sie werden dabei auf mögliche „Beziehungsfallen“ in der Zusammenarbeit mit Traumaopfern vorbereitet. Das Reflektieren und Bewältigen der eigenen emotionalen Haltung und Belastung ist wesentlicher Bestandteil dieses Studienganges.

 

  • Modul 1: Grundlagen der Traumapädagogik und Verlaufsmodell psychischer Traumatisierungen
  • Modul 2: Entwicklungspsychologie
  • Modul 3: Bindung und Beziehung
  • Modul 4: Traumasensible Verhaltensbeobachtung
  • Modul 5: Supervision
  • Modul 6: Traumasensible Haltung in der pädagogischen Arbeit
  • Modul 7: Stabilisierungstechniken und praktische Übungen
  • Modul 8: Eltern- und Angehörigenarbeit
  • Modul 9: Vernetzung, Schnittstellenarbeit, Kooperation
  • Modul 10: Abschluss

>> Download Broschüre "Fachkraft Traumapädagogik" 

>> Download Broschüre "Umgang mit Sterben, Tod und Trauer"

Seminar-Nr.:FKTP 12-2019
Gesamtstunden:136 US
Unterrichtszeiten:freitags von 17.00-21.00 Uhr / samstags von 09.00-16.00 Uhr
Lehrgangsdauer:6 Monate
Beginn der
Veranstaltung:
06.12.2019
Unterrichtsort:Caritas-Akademie Köln-Hohenlind, Werthmannstr. 1a, 50935 Köln
Termine:01.- 06./07.12.19
02.- 10./11.01.20
03.- 24./25.01.20
04.- 07./08.02.20
05.- 28./29.02.20
06.- 13./14.03.20
07.- 27./28.03.20
08.- 24./25.04.20
09.- 08./09.05.20
10.- 22./23.05.20
11.- 05./06.06.20
12.- 19./20.06.20
13.- 14./15.08.20
14.- 28./29.08.20
15.- 11./12.09.20



(Termine unter Vorbehalt - Änderungen möglich)
Kosten:1.494,- € (249,- € mtl. / 6 Raten)
Kontakt:
Kolping-Bildungswerk
Diözesanverband Köln
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln Mülheim

Kolping-Akademie NRW
Tel.: 0221 28395-11/-17/-25
Fax.: 0221 28395-29