StartseiteOffene StellenOGTS/ÜMIJugendlicheErwachseneKolpingsfamilienKolping-Akademie NRWServiceÜber uns


In- und Outhouse-Schulungen und Seminare
NEU: Online-Anmeldung für alle Studiengänge


In- und Outhouse-Schulungen und Seminare für kleine und mittlere Unternehmen, soziale Organisationen sowie Einrichtungen des Gesundheitswesens

Im Bereich der In- und Outhouse-Schulungen und Seminare bietet die Kolping-Akademie NRW am Standort Köln viele unterschiedliche Themenschwerpunkte aus den Themenfeldern BWL und Management sowie Erziehungswesen an. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über Möglichkeiten und Beispiele verschiedener Seminarthemen.

Dabei folgt die Kolping-Akademie NRW im Bereich der beruflichen Weiterbildung dem Bildungsauftrag nach dem Weiterbildungsgesetz NRW.

Gerne übernehmen wir für Sie, in enger Absprache mit Ihrem Unternehmen und den Fortbildungsbedarfen Ihrer Einrichtung entsprechend, die Planung, Organisation und Durchführung der Seminare, ganz gemäß der Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Institution: kundenorientiert, zertifiziert und staatlich anerkannt!

Fachkraft für Flüchtlingspädagogik und Integrationsmanagement (KA)

Berufsbegleitender Studiengang

In den vergangenen Jahren haben wir aufgrund der vielen verschiedenen Krisenherde in der Welt einen enormen Zustrom von Menschen, die in Deutschland eine neue Heimat suchen, erlebt.

Die Integration dieser Menschen und ihrer Kinder, die aus unterschiedlichen Kulturen nach Deutschland gekommen sind, stellt Kommunen, Organisationen, Institutionen und Fachkräfte sowie ehrenamtliche Helfer vor große Herausforderungen.
Auf der einen Seite stellt sich Betreuern und Fachkräften die Frage, wie Flüchtlinge und deren Kinder mit dem neuen kulturellen Umfeld vertraut gemacht werden können, ohne die eigene Identität zu verlieren. Der plötzliche Verlust der Heimat, die Trennung von geliebten Menschen sowie die oftmals gewalttätigen Ereignisse auf der Flucht sind traumatische Erlebnisse, die prägen und überwunden werden müssen. Hinzu kommt der notwendige Spracherwerb, der für das Gelingen von Integration unerlässlich ist.

Auf der anderen Seite müssen diejenigen Fachkräfte, die in der Flüchtlingshilfe tätig sind, mit rechtlichen, sozialpolitischen und administrativen Inhalten unseres gesellschaftlichen Systems vertraut gemacht werden. Hierzu gehört auch die Vermittlung von
Kenntnissen zum Bildungssystem sowie zum Arbeitsmarkt.

Unter Berücksichtigung dieser Aspekte erhalten Fachkräfte und Betreuer im Rahmen dieses Studienganges praktische Hilfestellung für Alltagssituationen im Umgang mit Flüchtlingen und erlernen gleichzeitig Aspekte und Gebräuche fremder Kulturen.

Module:

  • 1. Die eigene Haltung zur Flüchtlingsthematik – Sensibilisierung für eigene Vorurteile
  • 2. Migrationsbewegungen und Flucht – Ursachen und Auswirkungen
  • 3. Traumapädagogische Aspekte : mögliche fluchtbedingte Traumatisierungen und deren Auswirkungen im Kontext von Integration
  • 4. Rechtliche Rahmenbedingungen (Aufenthaltsrecht, EU-Recht, Zugang zum Arbeitsmarkt ) und sozialpolitische Fragestellungen
  • 5. Diversity Management: kulturelle Vielfalt nutzen!
  • 6. Interkulturelle Kompetenzen und interkulturelle Kommunikation / Sprachförderung
  • 7. Das deutsche Bildungssystem und der Arbeitsmarkt in Deutschland: migrationssensibles Übergangs- und Integrationsmanagement
  • 8. Netzwerkmanagement und interdisziplinäre Zusammenarbeit ( Behörden, Ämter, Institutionen und Einrichtungen des Bildungs- und Gesundheitswesen, Unternehmen )
  • 9. Best Practice: Projektmanagement, Beispiele gelungener Projektarbeit.
Seminar-Nr.:FKFFuI
Unterrichtszeiten:Freitags von 17.00-21.00 Uhr / Samstags von 09.00-16.00 Uhr
Lehrgangsdauer:5 Monate
Beginn der
Veranstaltung:
26.10.2018
Unterrichtsort:Caritas-Akademie Köln-Hohenlind
Werthmannstr. 1a
50935 Köln
Termine:1.26./27.10.2018
2.09./10.11.2018
3.30.11./01.12.2018
4.14./15.12.2018
5.11./12.01.2019
6.25./26.01.2019
7.01./02.02.2019
8.15./16.02.2019
9.08./09.03.2019
10.22./23.03.2019
Kosten:1.250,- € (250,- € mtl. - 5. Raten)
Kontakt:
Kolping-Bildungswerk
Diözesanverband Köln
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln Mülheim

Kolping-Akademie NRW
Tel.: 0221 28395-11/-17/-25
Fax.: 0221 28395-29