• 0221 - 5704363 /-64
  • info@ka-k.de
  • Mo-Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
  • Kolping Akademie
    Köln

    Berufsbegleitende
    Erwachsenenbildung



    Wir wünschen eine gute Zeit



    Bildung als
    lebenslanger Prozess!


    OGS / ÜMI - Betreuungsangebote an den Schulen



    Studiengänge für offenen Ganztag und Übermittagsbetreuung

    Das Kolping-Bildungswerk bietet in Kooperation mit dem Schulverwaltungsamt zertifizierte Weiterbildungen für die Mitarbeiter/innen in Offenen Ganztagsschulen und in den Übermittagsbetreuungen an. Diese Weiterbildungen tragen wesentlich dazu bei, einen hohen Standard in der pädagogischen Arbeit des Offenen Ganztags und der Übermittagsbetreuungen zu gewährleisten. Sie stärken die pädagogische Handlungskompetenz der Betreuer/innen und Erzieher/innen, sowie die Führungskompetenz der Leitungskräfte.


    Folgende Studiengänge bietet das Kolping-Bildungswerk an:

    - Pädagogische Betreuungsfachkraft an Offenen Ganztagsschulen - Grundkurs

    - Pädagogische Betreuungsfachkraft an Offenen Ganztagsschulen - Aufbaukurs
    - Selbst- und Zeitmanagement

    Weitere Informationen und Anmeldung zu den angebotenen Studiengängen folgen in Kürze.

    Fachkraft für die pädagogisch-systemische Fachberatung (KA)

    Pädagogische Fachberatungen unterstützen Einrichtungen oder Tagespflegepersonen bei der Umsetzung des Bildungs- und Erziehungsauftrages sowie der fachlichen und gesetzlichen Anforderungen in der Praxis. Gute Qualität in Kitas setzt professionelle Unterstützung der Kita-Leitungen und ihrer Teams und eine kontinuierliche Begleitung der Prozesse durch fachliche Beratung voraus. Dies erfordert eine gut ausgebildete Beratungsfachkraft, die sich selber kontinuierlich weiterbildet, um so ihr Wissen und ihre beruflichen Fähigkeiten
    kompetent in den Beratungsprozess einbringen zu können.

    Die Qualifizierung zur Fachkraft für die pädagogisch-systemische Fachberatung (KA) möchte erreichen, dass sich Fachberatungen im Bildungsystem den Aufgaben gegenüber gut gerüstet sehen.

    Verschaffen Sie sich zunächst mehr Klarheit über ihr Rollenprofil, ihre Berateridentität und ihr Selbstverständinis. Gehen Sie dabei mit anderen Fachberatungen reflektierend in die unterschiedlichen Settings und deren Ausgestaltung. Aktuelle Diskurse in der Pädagogik und das Wissen um Standards der Bildungsarbeit, Instrumente und Verfahren zur Qualitätssicherung unterstützen Sie in der Erfüllung Ihrer Aufgaben ebenso wie ein Blick in die Methoden der systemischen Arbeit und deren Möglichkeiten im beraterischen Tun.

    Die Weiterbildung dient der Qualifizierung von Fachberatungen, die ihr Handeln und Agieren in Beratungskontexten mit systemischen Sichtweisen und Methoden anreichern wollen.

    Die Nachbereitung sollte die Umsetzung in den beruflichen Alltag der pädagogisch-systemichen Fachberatung zum Ziel haben. Die einzelnen Module geben Anregungen, erweitern die Methodenkompetenz und stärken die Berateridentität.

    >> Download Broschüre

    Seminar-Nr.: FB 02-2021
    Lehrgangsdauer: Vier Monate mit sechs Wochenenden
    Unterrichtsort: Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.
    Präses-Richter-Platz 1 a
    51065 Köln
    Termine: 1. 07./08.05.2021
    2. 10./11.06.2021
    3. 25./26.06.2021
    4. 27./28.08.2021
    5. 10./11.09.2021
    6. 24./25.09.2021
    Kosten: 1380,00 EUR
    Kontakt:
    Kolping-Bildungswerk
    Diözesanverband Köln
    Präses-Richter-Platz 1a
    51065 Köln Mülheim

    Kolping-Akademie Köln
    Deutz-Mülheimer-Strasse 199
    Tel.: 0221 570 43 63/ -64
    Mob.: 0176 32199119
    Fax.: 0221 6110008