• 0221 - 5704363 /-64
  • info@ka-k.de
  • Mo-Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
  • Kolping Akademie
    Köln

    Berufsbegleitende
    Erwachsenenbildung



    Wir wünschen eine gute Zeit



    Bildung als
    lebenslanger Prozess!


    OGS / ÜMI - Betreuungsangebote an den Schulen



    Studiengänge für offenen Ganztag und Übermittagsbetreuung

    Das Kolping-Bildungswerk bietet in Kooperation mit dem Schulverwaltungsamt zertifizierte Weiterbildungen für die Mitarbeiter/innen in Offenen Ganztagsschulen und in den Übermittagsbetreuungen an. Diese Weiterbildungen tragen wesentlich dazu bei, einen hohen Standard in der pädagogischen Arbeit des Offenen Ganztags und der Übermittagsbetreuungen zu gewährleisten. Sie stärken die pädagogische Handlungskompetenz der Betreuer/innen und Erzieher/innen, sowie die Führungskompetenz der Leitungskräfte.


    Folgende Studiengänge bietet das Kolping-Bildungswerk an:

    - Pädagogische Betreuungsfachkraft an Offenen Ganztagsschulen - Grundkurs

    - Pädagogische Betreuungsfachkraft an Offenen Ganztagsschulen - Aufbaukurs
    - Selbst- und Zeitmanagement

    Weitere Informationen und Anmeldung zu den angebotenen Studiengängen folgen in Kürze.

    Storytelling in der Mediation – Konflikte mit Herz und Verstand überwinden und neue Perspektiven gewinnen (KA)

    Geschichten prägen unser Leben und unser Leben spielt sich in Geschichten ab.

    Wir leben in Geschichten, die uns die Welt erklären. Und: Geschichten berühren unsere Seele. Denn die Bilder und Vorstellungen, die Geschichten hervorrufen, bewegen uns und wecken Gefühle in uns. Geschichten gehen ans Herz, und den Verstand.

    Storytelling ist die Kunst des Erzählens, hier im Kontext von Mediation und Konfliktlösung. Dabei versteht sich Storytelling als Methode im Bereich der Konfliktbearbeitung. Denn auch Konflikte selber sind einseitig verstandene „Konflikt-Geschichten“, die nach einer Lösung im Rahmen eines Konfliktmanagements suchen, um eine gemeinsame Beziehungsebene wieder herzustellen.

    Damit dies gelingen kann, müssen häufig tiefsitzende Überzeugungen und Meinungen überwunden werden. Hierfür wiederum ist eine Verhaltensänderung der Betroffenen notwendig. Dafür braucht es mehr als ein kognitives Verständnis des Problems und seiner Inhalte, Emotionen müssen angesprochen werden. Denn allein das rationale Denken wird keine Verhaltensänderung, die zu einer Konfliktlösung beitragen könnte, bewirken. Aber eine passende Geschichte im richtigen Moment an der richtigen Stelle erzählt, kann u.U. große Wirkkraft haben.

    Im Rahmen dieses Schnupper-Seminars beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:
    · Die Bedeutung von Sprache und Geschichten im sozialen Kontext
    · Storytelling als Methode im Bereich der Konfliktlösung
    · Einsatzmöglichkeiten von Storytelling
    · Die Bedeutung von Storytelling im interkulturellen Kontext

     

    >> Download Broschüre

    Seminar-Nr.: STORY 10-2017
    Unterrichtszeiten: freitags von 17.00-21.00 Uhr / samstags von 09.00-16.00 Uhr
    Lehrgangsdauer: 2 Tage
    Unterrichtsort: Caritas-Akademie Köln-Hohenlind
    Werthmann Straße 1a
    50935 Köln
    Termine: 06./07.10.2017
    Kontakt:
    Kolping-Bildungswerk
    Diözesanverband Köln
    Präses-Richter-Platz 1a
    51065 Köln Mülheim

    Kolping-Akademie Köln
    Deutz-Mülheimer-Strasse 199
    Tel.: 0221 570 43 63/ -64
    Mob.: 0176 32199119
    Fax.: 0221 6110008