Startseite Offene Stellen OGTS/ÜMI Jugendliche Erwachsene Kolpingsfamilien Kolping-Akademie NRW


OGTS / ÜMI - Betreuungsangebote an den Schulen


Studiengänge für offenen Ganztag und Übermittagsbetreuung

Das Kolping-Bildungswerk bietet in Kooperation mit dem Schulverwaltungsamt zertifizierte Weiterbildungen für die Mitarbeiter/innen in Offenen Ganztagsschulen und in den Übermittagsbetreuungen an. Diese Weiterbildungen tragen wesentlich dazu bei, einen hohen Standard in der pädagogischen Arbeit des Offenen Ganztags und der Übermittagsbetreuungen zu gewährleisten. Sie stärken die pädagogische Handlungskompetenz der Betreuer/innen und Erzieher/innen, sowie die Führungskompetenz der Leitungskräfte.


Achtsame Kommunikation im beruflichen Alltag (KA)

Achtsame Kommunikation im beruflichen Alltag (KA)
Wertschätzende Konfliktlösung durch gewaltfreie Kommunikation!

Konflikte oder auch Missverständnisse gehören zum „ganz normalen Wahnsinn“ des beruflichen Alltags dazu. Oftmals stoßen wir im sozialen Miteinander an unsere emotionalen Grenzen: Der Wunsch nach Verbindung oder auch nach Selbstbestimmung kann sich nicht immer erfüllen. Stattdessen überrollen uns vielleicht Gefühle wie Ärger oder auch Frustration.

Doch gerade wenn es „menschelt“, können wir die Chance ergreifen, miteinander zu wachsen und an der Kontaktgrenze bewusst in Beziehung zu treten. Mit Hilfe
des 4-Schritte-Modells aus der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg und unterstützenden Übungen aus der Achtsamkeitspraxis werden Sie im Seminar lösungsorientierte Zugänge zu einer wertschätzenden Kommunikation und Konfliktbewältigung kennenlernen. Freude in der Begegnung und auch Vertrauensaufbau im Teamprozess bzw. in der Gemeinschaftsbildung können sich entfalten und tragen zur größeren Zufriedenheit am Arbeitsplatz bei.

Ziel der Weiterbildung
• Kennenlernen des 4-Schritte Modells der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
• Vermittlung von Grundlagen zur wertschätzenden, einfühlsamen Kommunikation
• Verbindung zu sich selbst und zum anderen aktivieren und achtsam ausgestalten
• Lernen an Beispielen aus der beruflichen Praxis
• Weiterreichen wirksamer Methoden zur konstruktiven Konfliktbewältigung im beruflichen Alltag

Inhalte und exemplarischer Ablauf der Weiterbildung
• Achtsamkeitsübungen, Fokussierung von Wahrnehmung und Aufmerksamkeit
• Bedürfnisse und Gefühle erkennen und sie wertschätzend zum Ausdruck bringen
• Kooperation anstatt Konfrontation: mir und anderen tief und mit wachem Herzen zuhören
• Ressourcen nutzen: Empathie schafft Verbindung
• Zu mehr Klarheit im „Nein“: Gesunde Abgrenzung ohne Verbindungsabbruch
• Übungen zu den Methoden des 4-Schritte-Modells der GFK
• Transfer in den beruflichen Alltag: auch im Konflikt achtsam und respektvoll handeln


» Download Broschüre

 

Seminar-Nr.: AKOMM 2019
Gesamtstunden: 7 US
Unterrichtszeiten: 09.00-15.00 Uhr
Unterrichtsort: Caritas-Akademie Köln-Hohenlind
Werthmannstr. 1a, 50935 Köln
Termine: Termine auf Anfrage
Kosten: 195,-€
Kontakt:
Kolping-Bildungswerk
Diözesanverband Köln
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln Mülheim

Kolping-Akademie NRW
Deutz-Mülheimer-Strasse 199
Tel.: 0221 570 43 64/ -65
Mob.: 0176 32199119
Fax.: 0221 6110008




Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch.

Kolping-Bildungswerk
Diözesanverband Köln
Deutz-Mühlheimer-Str. 199
51063 Köln

Kolping-Akademie NRW
Tel.: 0221 570 43-63/-64
Mob.: 0176 32199119
Fax.: 0221 611 00 08

Copyright © 2020 by Kolping-Akademie NRW