StartseiteOffene StellenOGTS/ÜMIJugendlicheErwachseneKolpingsfamilienKolping-Akademie NRW


OGTS / ÜMI - Betreuungsangebote an den Schulen


Studiengänge für offenen Ganztag und Übermittagsbetreuung

Das Kolping-Bildungswerk bietet in Kooperation mit dem Schulverwaltungsamt zertifizierte Weiterbildungen für die Mitarbeiter/innen in Offenen Ganztagsschulen und in den Übermittagsbetreuungen an. Diese Weiterbildungen tragen wesentlich dazu bei, einen hohen Standard in der pädagogischen Arbeit des Offenen Ganztags und der Übermittagsbetreuungen zu gewährleisten. Sie stärken die pädagogische Handlungskompetenz der Betreuer/innen und Erzieher/innen, sowie die Führungskompetenz der Leitungskräfte.


Mediator/-in (KA)

Berufsbegleitender Studiengang

Was ist Mediation?
Die Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur Lösung von Konflikten in vielen gesellschaftlichen Bereichen wie: Beruf und Arbeitsleben, Familie, Schule, Nachbarschaft, Wirtschaft und Verwaltung. Mit Hilfe eines neutralen Dritten - der Mediatorin oder des Mediators - kommen die Konfliktparteien in einen konstruktiven Kommunikationsprozess und entwickeln eigenverantwortlich die Lösung ihres Konflikts.
Die Mediatorin oder der Mediator strukturiert und lenkt die Kommunikation und stellt Fragen in der Weise, dass die eigentlichen Konfliktpunkte erkannt und gezielt bearbeitet werden können. Die Konfliktparteien kommen wieder miteinander ins Gespräch. Dadurch werden Lösungen möglich, die den individuellen Bedürfnissen beider Seiten entsprechen. Die Mediationsausbildung richtet sich gleichermaßen an Mitarbeitende und Führungskräfte in Betrieb, Verwaltung, Verein und Behörde wie Selbstständige und alle Interessierten.

An wen richtet sich das Bildungsangebot?
Die Mediationsausbildung richtet sich gleichermaßen an Mitarbeitende und Führungskräfte in Betrieb, Verwaltung, Verein und Behörde wie Selbstständige und alle Interessierten.

Was erwartet mich?
Ihre Ausbildung gliedert sich in 4 Unterrichtsblöcke mit je 15 Seminarstunden. Die Seminare sind als Workshop ausgestaltet, in denen anhand von Fallbeispielen gearbeitet wird. Rollenspiele und Intervision sind wesentliche Bestandteile. Ergebnisse und Erfahrungen werden in der Gruppe diskutiert und ausgewertet.

Studieninhalte:

  • Grundlagen der Mediation
  • Konfliktdarstellung und Konfliktbearbeitung
  • Konfliktbearbeitung und Lösungsfindung
  • Abschlußseminar

 

>> Download Broschüre

Unterrichtszeiten:freitags von 17.00-21.00 Uhr / samstags von 09.00-16.00 Uhr
Lehrgangsdauer:3 Monate
Unterrichtsort:Caritas-Akademie Köln-Hohenlind
Werthmannstr. 1a
50935 Köln
Termine:Termine folgen in Kürze

(Termine unter Vorbehalt - Änderungen möglich)
Kosten:780,- € (260,- € mtl. / 3. Raten)
Kontakt:
Kolping-Bildungswerk
Diözesanverband Köln
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln Mülheim

Kolping-Akademie NRW
Deutz-Mülheimer-Strasse 199
Tel.: 0221 570 43 64/ -65
Mob.: 0176 32199119
Fax.: 0221 6110008




Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch.

Kolping-Bildungswerk
Diözesanverband Köln
Deutz-Mühlheimer-Str. 199
51063 Köln

Kolping-Akademie NRW
Tel.: 0221 570 43 63
Mob.: 0176 32199119
Fax.: 0221 611 00 08

Copyright © 2020 by Kolping-Akademie NRW