StartseiteOffene StellenOGTS/ÜMIJugendlicheErwachseneKolpingsfamilienKolping-Akademie NRWServiceÜber uns


Schnupper-Seminare
NEU: Online-Anmeldung für alle Studiengänge



Ziel dieser Seminare ist es, Interessenten einen ersten Eindruck zum Thema berufsbegleitendes Studieren in der Kolping-Akademie NRW am Standort Köln zu geben.

Sie möchten wissen, wie sich berufsbegleitendes Lernen „anfühlt“? Neben Job und Familie nochmals „die Schulbank drücken“? Ist das überhaupt mit allen anderen Anforderungen, die der Alltag so mit sich bringt, vereinbar und zu schaffen?

Nutzen Sie die Möglichkeit und nehmen Sie an einem unserer kostenfreien „Schnupper-Seminare“ teil, um sich einen Eindruck von den zeitlichen Abläufen und der Qualität der Seminare und Studiengänge der Kolping-Akademie NRW am Standort Köln zu verschaffen. Sie sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf Sie!


"Nikolausexperte" für pädagogische Fachkräfte (KA)

Erfahren Sie alles über den Hl. Nikolaus: Über seine Geschichte und über seine Legenden. Erzählen Sie die Legenden des Hl. Nikolaus kindgerecht. Warum steht der Hl. Nikolaus eigentlich für das Schenken?

Der heilige Nikolaus

  • Erfahren Sie alles über den Hl. Nikolaus: Über seine Geschichte und über seine Legenden.
  • Erzählen Sie die Legenden des Hl. Nikolaus kindgerecht.
  • Warum steht der Hl. Nikolaus eigentlich für das Schenken?

Die Nikolausfeier

  • Darauf sollten Sie achten: Material-, Raum- und Zeitplanung.
  • Inspiration für ein unvergessliches Erlebnis.
  • Wie binde ich Kinder, Jugendliche, Eltern und Erwachsene in die Vorbereitung der Nikolausfeier mit ein?

Der Nikolausdarsteller

  • Was muss ein Nikolausdarsteller mitbringen?
  • Was zieht ein Nikolausdarsteller an?
  • Darstellung oder Schauspiel - Der Unterschied machts.

 

>> Download Broschüre

Lehrgangsdauer:1 Tag
Unterrichtsort:Kolping-Zentrum Köln-Mülheim,
Präses-Richter-Platz 1a,
51065 Köln
Termine:06./07.10.2017
Kontakt:
Kolping-Bildungswerk
Diözesanverband Köln
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln Mülheim

Kolping-Akademie NRW
Tel.: 0221 28395-11/-17/-25
Fax.: 2001 28395-29